Diskussionsforen

der Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. - IGB
Aktuelle Zeit: Sa 14. Dez 2019, 21:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Maulwurf - mehr Wurf als Maul ...
BeitragVerfasst: Fr 25. Nov 2011, 15:09 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Mär 2009, 10:41
Beiträge: 5
Wohnort: Stadland Alserwurp
Hallo an Alle!
Wir sind total abgenervt von einer immer größer werdenen Maulwurfschar in unserem Garten, welche schon jetzt ein Nachsäen des Rasens erahnen lässt. Da wir Tiere haben, wollen wir auf keinen Fall mit giftegen Substanzen hantieren. Kasiserkronen haben wir auch schon eingebuddelt. Unsere Katzen gucken den wachsenden Maulwurfhügeln nur zu ...
Hat jemand einen Tipp?
Grüße,
Alrun


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 25. Nov 2011, 18:28 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Sep 2006, 20:29
Beiträge: 397
Wohnort: Minden
Hallo Alrun,

der Maulwurf ist leider so weit reduziert worden, dass er mittlerweile unter Schutz steht!

Dennoch kann ich Deinen/Euren Unmut nachvollziehen. Wir beseitigen auch jedes Jahr im
Frühjahr an die 100 Hügel aber wir freuen uns auch daran, einen unordentlichen Garten und
eine ebensolche Weide zu haben! Die wird geschleppt und alles ist wieder in "Ordnung" ...

Unser Nachbar hat recht gute Erfahrungen mit Ultraschallvergrämung gemacht.
Der Wirkungsgrad liegt bei 80 bis 90%.

Des Weiteren sollen Lebendfallen ganz gut sein ... nur die anschließende Umsiedlung sollte weiträumig erfolgen.

Bei uns hat sich zudem recht gut bewährt, wenn Ihnen die Schafe "ständig über dem Kopf rumlaufen".

Manche graben auch Flaschen in den Boden ein und drehen den Flaschenhals in Windrichtung ...

Evtl. hilft es auch Greifvogelsitzstangen aufzustellen oder einmal ein ernstes Wort mit den Katzen zu reden :D ...

Wie Du siehst, es gibt meines Wissens keine 100-prozentige Methode ... es sei denn, man
greift auf die Mittel der Väter und Großväter zurück, nur die sind mittlerweile verboten ...


Geduldige Grüße
Thomas


P.S.: Nach den Überlieferungen meiner Großeltern sollen Kaiserkronen nur gegen Wühlmäuse helfen ...

_________________
Gruß
Thomas Schomburg


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Jan 2014, 18:24 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Dez 2013, 18:50
Beiträge: 10
Hallo Thomas,
wie funktioniert diese Ultraschallvergrämung?

Viele Grüße

Michael


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de