Diskussionsforen

der Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. - IGB
Aktuelle Zeit: Do 12. Dez 2019, 11:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 6. Jan 2008, 14:22 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: Do 21. Jun 2007, 11:05
Beiträge: 17
Ich wünsche allen Passionierten ein gutes Gartenjahr!

In diesen ersten Tagen des Jahres beschäftigt mich die Frage, ob die stark vergreisten Apfelbäume auf unserem jahrelang verlassenen Grundstück zu retten, zu verjüngen sind oder nicht. Da die Bäume nicht nur malerisch aussehen, sondern die Äpfel, obwohl mittlerweile sehr klein geraten,  köstlich schmecken, sollen sie erhalten bleiben. Aber wie? Nach eingehender Lektüre der Wissenschaft vom Obstbaumschnitt komme ich dennoch nicht weiter, denn an den Bäumen ist gar nicht mehr klar identifizierbar, was welche Äste und Zweige sind. Bei einem radikalen Rückschnitt fürchte ich außerdem, dass die Bäume keine Lebenslust mehr entwickeln.

Wie also schneiden? Gibt es Erfahrungen mit der Rettung scheinbar verlorener alter Obstbäume?

Petra


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2008, 11:47 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Di 14. Jun 2005, 22:48
Beiträge: 300
Hallo Petra,
wenn deine Apfelbäume nicht schon am Absterben sind, dürfte ein Verjüngungsschnitt durchaus sinnvoll sein. Du solltest nicht zu stark an der Theorie deiner Bücher zum Baumschnitt hängen, obwohl das darin Beschriebene sicher seine Richtigkeit hat. Wie du ja selbst schon erkannt hast, ist halt die Übertragbarkeit auf die Praxis, also deine irgendwie verwachsenen, mit vielfachen Reitern (vermute ich mal) versehenen Bäume das Problem. Ferndiagnosen sind da kaum möglich. Wo wachsen die Apfelbäume denn? Du kannst ja mal versuchen ein paar Bilder einzustellen um wenigstens einen Ansatz zur Diskussion zu bieten.
Es lohnt sich vieleicht auch mal ein Blick auf die Internetseite der Pomologenvereins um Adressen von Mitgliedern aus deiner Umgebung zu erhalten. Die kennen dann sicher auch Leute, die sich auf Baumschnitt, auch Verjüngungsschnitte alter Bäume verstehen und gegen erträgliches Honorar mal vorbeikommen und dich beraten. Wenn die Äpfel lecker sind, lohnt sich das allemal. Was sind es denn für Sorten? Evtl. solltest Du auch schon mal ans Nachpflanzen denken.
Gruß aus Neuenknick von
Wolfgang Riesner


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 21. Jan 2008, 00:26 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: Fr 26. Mai 2006, 14:02
Beiträge: 7
Hallo, ich mache seit Jahren Obstbaumschnittkurse unter Berücksichtigung besonders der alten Obstbäume.
Ein paar Fotos von den Bäumen könnten tatsächlich hilfreich sein. Vielleicht kann ich dann konkrete Hinweise geben.
Ansosnsten gilt, dass man an alten Bäumen erst mal einen Ast (aber nicht unten) vorsichtig beschneidet und in den folgenden Jahren beobachtet, ob als Folge Neutrieb entsteht.  Dann wäre der Baum noch vital und ein Baumschnitt machte Sinn. Bis dahin sollte man nur das Totholz rausschneiden und zur Sicherung gegen Astbruch die sogenannten Giraffenhälse einkürzen/ das Gewicht erleichtern durch Ausdünnen. Ich denke der Begriff Giraffenhals spricht für sich.
Bei diesem ersten Baumschnitt schneidet man nur die herabhängenden Zweige weg, direkt an Verzweigungen (Ableiten) und davon u.U. nur einen Teil der besonders herabhängenden Zweige. Es darf zunächst nicht mehr als 1/4 der Äste unter dem Baum liegen.
Ein Baumschnittkurs in deiner Nähe wäre auch eine gute Massnahme, ich brauche ja einen ganzen Abend für die Theorie und 2 Tage für die Praxis in meinen Kursen und habe dann nur die Grundlagen mit den Teilnehmern geübt...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de