Diskussionsforen

der Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. - IGB
Aktuelle Zeit: So 15. Sep 2019, 22:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kostensparender Abriss
BeitragVerfasst: Sa 17. Jan 2009, 12:27 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Mai 2003, 13:03
Beiträge: 903
Wohnort: Zittau / Sachsen
Wer einen Abriss einzelner Bauteile vorsieht, sollte sich auch auf inovative Lösungen einlassen. Die hier dargestellte kostengünstige Variante führte schnell zu einem Ergebnis.
Die dabei entstehenden Folgekosten dürfte im Vorfeld bei der Kalkulation nicht berüchsichtigt worden sein und dürften wahrscheinlich einen Fall für die betriebliche Haftpflichtversicherung darstellen.
http://autsch.de/38949/profis_am_werk/
Viel Spass
Ralf

_________________
Äußerungen im Forum sind lediglich allgemeine Betrachtungen und daher reine Meinungsäußerungen. Bei Rechtsfragen wird in jedem Fall eine Beratung durch einen Rechtsanwalt empfohlen, bei Sanierungsproblemen eine Einzelberatung durch einen Sachkundigen vor Ort.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kostensparender Abriss
BeitragVerfasst: Mo 18. Okt 2010, 13:38 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2009, 22:02
Beiträge: 30
Wohnort: Wustweiler
So erging es uns in unserer früheren Wohnung, als früh morgens plötzlich durch den Vorhang ein Suchscheinwerfer unseren Frühstückstisch hell erleuchtete...

Wir schauten ungläubig in unseren Garten und mussten zuschauen, wie ein Kettenbagger mit Meisel über den Zaun in unseren Garten fuhr, um den Strommasten umzulegen.

Ein Muldenkipper versuchte dann, den angemeiselten Mast umzuziehen.

Beim ersten Versuch riss das Zugseil, und der Mast schwankte oben ca. 1 m seitlich (!)

Problem: in 2 m Entfernung stand unser Gastank für die Zentralheizung im Garten.

In diesem Moment verließen wir fluchtartig das Haus und trauten uns abends erst wieder nach Hause zurück.

Inzwischen war der Mast gefallen.

Keine Ankündigung, keine Entschuldigung für die Zerstörungen im Garten.

Wir waren ja nur Mieter.

In diesem Sinne...

_________________
Mathias Becker

www. beckerlaisa.de
www.suedwestdeutsches-bauernhaus-wustweiler.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de