Diskussionsforen

der Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. - IGB
Aktuelle Zeit: Di 4. Aug 2020, 08:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fenster-Pfusch
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2006, 13:39 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator

Registriert: Mi 19. Feb 2003, 10:04
Beiträge: 713
Zuerst die bestehende Originalsubstanz als Referenz.


Dateianhänge:
fenster_wohnz_1.jpg [25.07 KiB]
342-mal heruntergeladen
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:Fenster-Pfusch
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2006, 13:43 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator

Registriert: Mi 19. Feb 2003, 10:04
Beiträge: 713
Detail der Substanz


Dateianhänge:
fenster_wohnz_2.JPG [25.02 KiB]
312-mal heruntergeladen
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:Fenster-Pfusch
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2006, 13:43 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator

Registriert: Mi 19. Feb 2003, 10:04
Beiträge: 713
Weiteres Detail


Dateianhänge:
fenster_wohnz_3.JPG [27.17 KiB]
309-mal heruntergeladen
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:Fenster-Pfusch
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2006, 13:44 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator

Registriert: Mi 19. Feb 2003, 10:04
Beiträge: 713
Nach der Restaurierung ist der Falz plötzlich weg


Dateianhänge:
nach_schlafz_aussen_detail.JPG [30.52 KiB]
238-mal heruntergeladen
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:Fenster-Pfusch
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2006, 13:46 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator

Registriert: Mi 19. Feb 2003, 10:04
Beiträge: 713
Gemischte Platte - sehr sensibel angerichtet ;D


Dateianhänge:
nach_schlafz_aussen.JPG [43.62 KiB]
236-mal heruntergeladen
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:Fenster-Pfusch
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2006, 14:00 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator

Registriert: Mi 19. Feb 2003, 10:04
Beiträge: 713
... der Fachmann hat sich bemüht


Dateianhänge:
Flugel.jpg [61.77 KiB]
304-mal heruntergeladen
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:Fenster-Pfusch
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2006, 14:02 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator

Registriert: Mi 19. Feb 2003, 10:04
Beiträge: 713
... und dann ging das Schleifpapier aus


Dateianhänge:
wetterschenkel.JPG [49.63 KiB]
221-mal heruntergeladen
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:Fenster-Pfusch
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2006, 16:43 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Ein dickes Danke an die Beteiligten dieser Beurteilung. Das läßt mich wieder an meine schon angezweifelten Sehfähigkeiten glauben ;D

Die G'schicht nimmt Formen an. Herr Tischler versuchte mir am Samstag ein Argument um's andere zu liefern, doch leider scheiterte er an meinem festen Willen, ihm den Auftrag zu entziehen. Am Mittwoch ist Termin beim Anwalt. Natürlich bezahlen wir diesen Pfusch nicht!

Heute waren die empfohlen Restauratoren da (danke Ralf) und haben sich unsere Fenster angeschaut (auch sie waren von der Kunst des Tischlers regelrecht begeistert). Ich werde nun alle Fenster entglasen, die Beschläge und Aufreiber abnehmen und das Holz vom alten Lack befreien. Dann werde ich sie in die Werkstatt bringen.

Nochmals vielen Dank, mir geht es schon wieder besser :)

Liebe Grüße
Ulrike

PS: die Aufreiber sind natürlich Vorreiber (danke Bernd) da hab ich mich doch tatsächlich verwirren lassen ;D


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fenster-Pfusch
BeitragVerfasst: Mo 17. Jul 2006, 00:17 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Das war doch wohl kein Tischler? Also jemand dem das Wort Handwerkerehre irgendwas sagt, oder?
Für mich sieht das eher danach aus, als ob ein ostländischer Aushilfsgeselle mal eben eine Leiste abgesägt und rangespaxt hat. Das sieht nicht nach einer fachmännischen Tischlerarbeit aus. Würd ich gar keine Diskussion drum machen. Das Recht sieht drei Aggretgatzustände dafür vor: Nachbesserung, Wandlung, Minderung.
Erstens soll der Mann die Gelegenheit zur Verbesserung bekommen, kann er es nicht, wird der Auftrag gekündigt und er kann wieder wie früher als Holzfäller arbeiten gehen, Geld gibt es dann aber auch nicht. Als dritte Lösung bietet sich die Vereinbarung der Rechnungskürzung an, Minderung eben. Und zwar so viel, dass die Ersparnis es ermöglicht, einen Tischler zu beauftragen, den begonnenen Murks zu einem guten Ende zu führen.

Gruss
Mick


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fenster-Pfusch
BeitragVerfasst: Mo 17. Jul 2006, 14:00 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Hallo Mick,

Zitat:
Das war doch wohl kein Tischler? Also jemand dem das Wort Handwerkerehre irgendwas sagt, oder?


Doch, doch. Wie weit die Handwerkerehre geht, das sei mal dahin gestellt.


Zitat:
Und zwar so viel, dass die Ersparnis es ermöglicht, einen Tischler zu beauftragen, den begonnenen Murks zu einem guten Ende zu führen.


Den Murks kann man nicht mehr bessern, dafür gibt es auch kein Geld. Mal sehen, was unser Anwalt erreichen kann.

Gruss
Ulrike


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de