Diskussionsforen

der Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. - IGB
Aktuelle Zeit: Mo 16. Sep 2019, 00:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Innenvorsatzfenster - ID 2400
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2006, 19:09 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Weiß jemand, was aus der Braunschweiger Firma ( glaube ) Durchblick,
geworden ist ?  -- Nach den Informationen die ich habe, soll Hans Hermann Bucher verstorben sein.
-
Gibt es einen Nachfolger, welcher die Produktion und die Vermarktung weiterführt ?
Oder hat eine andere Fa. die Idee aufgegriffen ?
- Oder kennt jemand ein ähnliches, gleichwertiges System für rahmenlose
Innenvorsatzfenster ? ( na ja, so völlig rahmenlos kann man ja Isolierglasscheiben nicht verbauen )
-
Grüße zur Weihnachtszeit

Andreas Milling


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenvorsatzfenster - ID 2400
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2006, 19:36 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Mo 31. Jul 2006, 19:12
Beiträge: 49
Wohnort: Herten Dorf Westerholt
Hallo!

Was ist das genau - Innenvorsatzfenster? Wir lassen unsere Fenster gerade bei Kramp&Kramp in Lemgo restaurieren und wir haben uns für Innenvorsatzscheiben entschieden.
Aber Sie meinten bestimmt etwas anderes! Ich bin neugierig!

Grüsse

Karin Hahn-Töreki


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenvorsatzfenster - ID 2400
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2006, 21:11 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Feb 2003, 23:59
Beiträge: 888
Wohnort: Wolfenbüttel
Ging dabei um ein System mit Namen ID2000  ;)
Hanns-Hermann Bucher ist tatsächlich im Sommer verstorben - Alles, was die Firma angeht liegt zur Zeit beim Rechtsanwalt (glaube mal Insolvenzverwalter).
Seine Frau und sein vormaliger Mitarbeiter/Partner hoffen aber, dass sich die Sachlage im ersten Quartal 2007 soweit klären lässt, dass die Produktion des Systems wieder anlaufen kann.
Bei einer meiner Baustellen warte ich regelrecht darauf, bevor ich irgendeine andere Lösung in Erwägung ziehe.
Ich kann mich ja hier dazu kurz melden, wenn es wieder verfügbar ist.
Gruß
Stefan

_________________
AG-Bautechnik der IGB
Dipl.-Ing. Architekt

Beiträge im Forum können lediglich allgemeine Betrachtungen und daher reine Meinungsäußerungen sein. Bei konkreten Sanierungsproblemen ist eine Einzelberatung durch einen Sachkundigen vor Ort zwingend erforderlich.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenvorsatzfenster - ID 2400
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2006, 22:33 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Danke Stefan ! - Diese Information höre ( lese ) ich doch gern.
- sicher noch ein wenig unausgegoren - aber die Hoffnung bleibt !
Bernd hatte mir einmal eine CD geschickt, welche handschriftlich mit ID 2400
bezeichnet ist.
Grundsätzlich finde ich diese Idee von Herrn Bucher sehr gut.
- Nur werde ich den Gedanken  : "Duschkabine " nicht los.
-
Ja, und alleine die aufwändigen Herstellungsprozesse  erwecken in mir die Vermutung,
daß dieses Innenvorsatzfenster wohl nur in bestimmten Ausnahmefällen eine tatsächlich
vernünftige Alternative zu einer denkmalgerechten Neuanfertigung eines Kastenfensters
sein kann.
Nun werde ich versuchen, meinen heutigen  Beitrag aus einem anderen Forum
hier einzufügen. -
-
-
-
-Bin am Spionieren --

- doch so ganz Rahmenlos kann man ja Isolierglasscheiben nicht verbauen. Weiterhin ist mir bekannt, daß die Glasscheiben gehärtet sein müssen. Also ESG ( Einscheiben - Sicherheitsglas ( bei Glasbruch "Kandiszucker" )) --- Kostenfaktor - das bedeutet : Scheiben zuschneiden - ( in Ihrem Falle mit Bogen ) - dann die Kanten brechen ( entschärfen ) - dann erhitzen und abschrecken ( Härtung )- dann kann das Glas NICHT mehr bearbeitet werden. Danach wird aus 2 einzelnen Scheiben das Isolierglas hergestellt und mit einem Alurahmen eingefasst und die Beschläge montiert. DOCH ! , ohne eine Zarge ( auch Futter genannt ), kann keine funktionierende Einheit mit dem bestehenden Altfenster hergestellt werden. -- Schließlich müssen ja die "rahmenlosen" Scheiben auch irgendwo auf eine Dichtung aufschlagen, um die gewünschte Wärmedämmung und Zugfreiheit zu erreichen. Ein weiterer Punkt ist die winddichte Montage im Baukörper. Diese ist ohne den Ausbau der Altfenster und den ordnungsgemäßen Wiedereinbau nicht möglich. Nur, wenn man die Altfenster heil aus der Wand bekommt, dann weiß und sieht man, was man hat ! - Oder auch nicht mehr ! - Grüße -- A. Milling
-
Meine ehrliche Meinung !! ---
-
-
Andreas


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenvorsatzfenster - ID 2400
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2006, 23:08 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Sep 2006, 20:29
Beiträge: 397
Wohnort: Minden
Moin miteinander,

@ Stefan,

bist Du (seid Ihr) sicher, dass es hier um einen Herrn Bucher geht?

Im Zusammenhang mit Glas und Fenstern? ist mir der Name Buchler aus BS geläufig.
Verwechsele ich da jetzt etwas oder gibt es die evtl. sogar beide?  ???

Herzliche X-mas-Grüße

Thomas

_________________
Gruß
Thomas Schomburg


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenvorsatzfenster - ID 2400
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2006, 23:20 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Für thobi --- ohne Gewähr- ----------------------------- kopiert bei fachwerk.de
-
Durchblick - Ideen mit Glas
Hanns-Hermann Bucher
Comeniusstraße 16
38104 Braunschweig
Tel.: 0163-8776000
Fax : 0531-795331
eMail: habu@durchblick-bs.de
WWW: Homepage
-
Gruß Andreas


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenvorsatzfenster - ID 2400
BeitragVerfasst: Mi 20. Dez 2006, 10:14 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Sep 2006, 20:29
Beiträge: 397
Wohnort: Minden
Moin Andreas,

Danke für die Info!
Ich bin zu Weihnachten dort und werde mal versuchen zu klären, welchem Irrtum ich da unterliege.

Herzliche Grüße
Thomas

_________________
Gruß
Thomas Schomburg


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenvorsatzfenster - ID 2400
BeitragVerfasst: Mi 20. Dez 2006, 19:45 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Feb 2003, 23:59
Beiträge: 888
Wohnort: Wolfenbüttel
@thobi:
Buchler kenne ich in BS eigentlich nur im Zusammenhang mit Isotope (Buchler-Isotope).
Der alte Firmenstandort an der Okerumflut wurde aber vor diversen Jahren abgerissen und das Gelände wird seitdem dekontaminiert.
Ob die auch mit Glas zu tun hatten weiss ich nicht. Dafür gab es aber immer zwei Glasfirmen mit Namen Bucher.

Gruß    Stefan

_________________
AG-Bautechnik der IGB
Dipl.-Ing. Architekt

Beiträge im Forum können lediglich allgemeine Betrachtungen und daher reine Meinungsäußerungen sein. Bei konkreten Sanierungsproblemen ist eine Einzelberatung durch einen Sachkundigen vor Ort zwingend erforderlich.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenvorsatzfenster - ID 2400
BeitragVerfasst: Do 21. Dez 2006, 21:19 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Sep 2006, 20:29
Beiträge: 397
Wohnort: Minden
Moin Stefan,

bevor das jetzt zu sehr OT wird, sollten wir dies BS-Thema mal per PM weiter erörtern ...  ;)

herzliche Grüsse
Thomas

_________________
Gruß
Thomas Schomburg


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenvorsatzfenster - ID 2400
BeitragVerfasst: Do 21. Dez 2006, 22:44 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Kurz nach dem Überschreiten
des O beren T otpunktes sollte die nächste Zündung erfolgen,
damit der Motor nicht verreckt!
-
Der Karin werde ich in einem anderen Forum erklären, was unter einem Innenvorsatzfenster zu verstehen ist.
-
Wenn das fünfte Lichtlein brennt - habt Ihr Weihnachten verpennt !
-
Andreas


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenvorsatzfenster - ID 2400
BeitragVerfasst: Do 21. Dez 2006, 23:41 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Sep 2006, 20:29
Beiträge: 397
Wohnort: Minden
Moin Andreas,

damit Dein Motor nicht abstirbt oder Dir die fünfte Kerze auspustet ...  ;D

Der Begriff Off topic kommt aus dem Englischen und bedeutet etwa soviel wie: abseits des eigentlichen Themas, oder ohne Bezug zum Thema. Vor allem bei der Kommunikation im Internet dient er als Beschreibung dafür, dass ein Beitrag oder ein Teil eines Beitrags oder einer E-Mail nicht auf das eigentliche Thema Bezug nimmt. Hierdurch können die anderen Leser bereits vor dem Öffnen eines Beitrages erkennen, dass sich dieser nicht mit dem eigentlichen Thema befasst.

Somit können sie Zeit sparen indem sie diesen Beitrag überspringen!

Der Begriff Off topic ist demnach auch nur dann sinnvoll anwendbar, wenn Menschen innerhalb eines Mediums (Forums) miteinander diskutieren, welches ein bestimmtes Thema vorgibt (zum Beispiel im Usenet oder in Mailinglisten). In einem privaten Mail-Austausch zwischen zwei Personen etwa ist nichts Off topic, da beide Verfasser im Normalfall nur Äußerungen tätigen, von denen sie glauben, dass sie für den jeweils anderen von Interesse sind.

Quelle: Wikipedia

Herzliche Grüsse
Thomas

_________________
Gruß
Thomas Schomburg


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Innenvorsatzfenster - ID 2400
BeitragVerfasst: Fr 22. Dez 2006, 00:00 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Danke Herr Oberlehrer !
- nur meinte ich tatsächlich den Oberen Totpunkt.
-
Grüße aus Sachsen nach Niedersachsen !
Andreas


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de