Diskussionsforen

der Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. - IGB
Aktuelle Zeit: Mo 6. Jul 2020, 21:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was so alles passieren kann --------
BeitragVerfasst: Di 18. Jul 2006, 19:24 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Die lieben Kindlein ----

-
Von einem Neffen bekam ich heute folgende mail:
-
-
1 Topf Lackfarbe 14.- Eur
-
1 LCD Fernseher 3500.- Eur
-
Viel Elternliebe, um die beiden nicht zur Adoption freizugeben : : Unbezahlbar !
-
Zunächst grinsend - dann nachdenklich  ;D  ???
-
A. Milling


Dateianhänge:
quedubonheur.JPG [84.28 KiB]
325-mal heruntergeladen
Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Jul 2006, 19:48 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Oha, jetzt ist mir auch klar geworden, warum auf den Farbtöpfen immer steht: "Für Kinder unzugänglich aufbewahren". (oder so ähnlich).

Ich weiß nicht, ob ich noch den Kopf gehabt hätte, das zu fotografieren ...

Grüße
Ulrike


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Jul 2006, 21:07 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator

Registriert: Mi 19. Feb 2003, 10:04
Beiträge: 713
... und es gibt es doch: Tipp-Ex für Bildschirme  ;D


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Jul 2006, 21:30 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Der Wahnsinn! :D

...Eine bedeutende Rolle spielen die handwerklichen Erfahrungen.Viele Techniken erfordern neben Erfahrungen und Kenntnissen besondere Geschicklichkeit,oft auch Begabung,wenn es sich um künstlerische Gestaltung handelt.
aus- "Schmucktechniken und farbige Möbelmalerei," Josef H. Baum, VEB Fachbuchverlag Leipzig


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Jul 2006, 22:16 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Ja, liebe Leser,
ich habe den folgenden Beitrag auch schon in einem anderen
Forum niedergeschrieben.
Also noch einmal :
-
-
-Das Foto mit den Geschehnissen sieht zunächst sehr
LUSTICH aus --
-
Aber, wie bekommt man die Kinder wieder sauber ?
-
Mir hat einmal ein Maler auf einer Baustelle im Rheinland
erklärt, daß man Niemals Terpentinersatz oder Waschbenzin
für derartige Reinigungsaktionen verwenden soll, weil diese Produkte auf Mineralölbasis hergestellt werden.
Diese Lösungsmittel durchdringen die Haut und gelangen in den Blutkreislauf, was dazu führen kann, daß der Betroffene
später Knochenweiche bekommt.
-
Bitte liebe Leser, wer mehr zu diesem Thema schreiben kann als ich, ist hiermit herzlich eingeladen, aufklärende Worte zu schreiben.
-
Der o.g. Maler sagte weiterhin, daß man Alkohol sowie Nitroverdünnung zur Hautreinigung verwenden sollte, weil diese Chemikalien leicht flüchtig sind und demnach nur eine
trockene Haut hinterlassen.
-
Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, daß man frisch verschmutzte Hautpartien sehr gut mit Salatöl reinigen kann -- anschließend einfach kräftig mit Seife nachwaschen.
-
Dies gilt für Naturölfarben wie auch synthetische Farben -
allerdings eingeschränkt auf Alkydharzprodukte.
-
Nun wünsche ich mir, daß sich zu diesem Thema ein Mensch findet, der hier fachlich kompetente Ratschläge geben kann , wie man sich verhalten soll, wenn ein Unglück -
wie auf dem Foto zu sehen ist - eingetreten ist.
-
Für meinen Teil möchte ich nur noch hinzufügen, daß
auf jedem Gefahrgutgebinde der Hinweis steht :
" Vor Kindern sicher geschützt aufbewahren ! "
-
Andreas Milling


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Jul 2006, 23:27 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Also Andreas,es ist nicht zu glauben! Finde jetzt auf die schnelle nichts zum Thema Gesundheitsgefährdung durch Reinigung mit Lösemitteln!
Hatte mal ein sehr abschreckendes Bild von Händen die die Terpentinkrätze hatten,alles offen und entzunden,kein schöner Anblick! Lösemittel wirken Nervenschädigend,sind Allergieauslösend,Krebserregend,Erbgutschädigend,Fruchtschädigend usw.
Werd die Tage mal meine Literatur wälzen,ob ich da was finde!
Das Nitro nur die Haut austrocknet,glaub ich nicht! Die Haut wird entfettet,spröde,rissig und verliert ihre Schutzwirkung,somit ist der Weg bereitet für Entzündungen und anderen Reaktionen!
Deine Erfahrung mit dem Salatöl kann ich bestätigen,das funktioniert aber auch mit anderen Ölen(Leinöl,Olivenöl usw.).
Mastenstreicher schwören oft auf ganz,ganz dick Nivea oder Florena(heißt das Ost-Produkt so?) im Gesicht und auf den Händen und Armen. Da oben weht des öfteren ein steifer Wind,der dir die Farbtropfen und Spritzer nur so ums Gesicht bläst! Auf fettigen Untergründen hält halt mal kein Anstrich :)!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 22. Jul 2006, 23:17 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Hallo Andreas,
zum Thema Lösemittel/Gesundheitsgefahren-am besten wird es sein,wenn man die beiden Wörter in die große Suchmaschine eingibt! Da findet man unerschöpflich viele gute Informationen über allerhand schädliche Produkte! Wenn man da zu schreiben anfangen würde,wär man wahrscheinlich morgen noch nicht fertig!
Wenn du den Maler aus dem Rheinland mal wieder triffst,dann frag ihn doch bitte ob er sich auch den Kopf mit Nitro wäscht! Ich glaub nämlich bei dem hat sich auch was leichtes verflüchtigt!
Wie gehts den Kindern?

Herzlichen Gruß nach Nordsachsen-

Thomas


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de