Diskussionsforen

der Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. - IGB
Aktuelle Zeit: Mo 6. Jul 2020, 21:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 8. Jul 2006, 11:36 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Hallo zusammen,

bevor das Thema zu sehr abdriftet ...

@Stefan, Andreas und Ralf
Das kommt davon, wenn Frau sich vor lauter Langeweile in die Tiefen des WWW traut. Ich entdecke gerade, dass ich richtig Lust habe, diese alten Bücher einmal in die Hand nehmen zu dürfen. Aber das wird ein Traum bleiben. Das sind Schätze, mit denen Normalsterbliche höchsten per Blickkontakt in Berührung kommen. Wofür ich auch vollstes Verständnis habe.

Grundsätzliche Frage an alle:
Wer pflegt denn noch seine/eine Liebe zu diesen alten Quellen? Welche Beweggründe gibt es?

Bei mir nimmt das allmählich Formen an in dem ich versuche, an alte Schriften zu kommen. http://www.zvab.com ist zu einer meiner beliebtesten Adressen geworden. Das älteste und wertvollste Buch in meiner kleinen Sammlung ist 1859 herausgegeben worden: "Der Hausgarten in der Stadt und auf dem Lande". Dabei geht es mir weniger um den "Besitz"; ich möchte herausfinden "wie man es früher gemacht hat". Mein Thema: Garten und Hauswirtschaft.

Na, dann laßt mal lesen  :)

Apropo - wie wäre es denn mit einem Board speziell zu diesen beiden Themen?

Grüße
Ulrike


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 8. Jul 2006, 13:13 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Apr 2005, 11:10
Beiträge: 502
Wohnort: Berlin / Münchehofe (Brandenburg LDS)
zum Rezepte tauschen ?  ;)

Gruß, Sven.

_________________
Teske + Schwiede Architekten
Sachverständige für Schäden an Gebäuden

Alle Beiträge im Forum sind ausschließlich allgemeine Betrachtungen und keinesfalls konkrete Sanierungsanleitungen oder Rechtsberatungen. Hierfür sind immer Einzelfallberatungen durch einen Sachkundigen vor Ort erforderlich.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 8. Jul 2006, 14:09 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
wozu sonst, lieber Sven?  ;)

Ich dachte allerdings mehr an einen allgemeinen Austausch und das Weitergeben von Kenntnissen alter Techniken, also den geschichtlichen Aspekt.

Garten- und Rezepteforen gibt es zu Hauf im WWW.

Grüße
Ulrike


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 8. Jul 2006, 17:33 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Mai 2003, 13:03
Beiträge: 903
Wohnort: Zittau / Sachsen
Hallo Ulrike,
sicherlich kann manauf vielen Veranstaltungen anwesend sein, am Besten immer nacheinander. Bisher hat dieses Forum eine klare Orientierung in Richtung Erhalt der historischen Gebäude. Im Zuge dieser Orientierung werden ständig auch alte Techniken empfohlen, um bestimmte Ziele zu erreichen. Bei einigen Berufsgruppen sind diese alten Techniken sogar gegenwärtig anzuwendende und damit eigentlich aktuele. Wenn du dich für den Bereich Garten und Hauswirtschaft interessierst, ist dies als Bestandteil der Hausforschung sicherlich auch von Interesse, allerdings weiss ich nicht, ob im Moment hier die richtige Adresse wäre. Im Samelsurium finde ich es derzeit allerdings richtig aufgehoben. Wenn sich mehr Interesse abzeichnet, bitte, dann kann auch ein eigenes Board sinnvoll sein. Zur Zeit haben wir allerdings so viele Themen hinter den wenigen Boards vereint, das ich eher über eine Umstrukturierung in diesem Bereich nachdenken würde, bevor ich neue Boards einrichte.
Bis denn
Ralf

_________________
Äußerungen im Forum sind lediglich allgemeine Betrachtungen und daher reine Meinungsäußerungen. Bei Rechtsfragen wird in jedem Fall eine Beratung durch einen Rechtsanwalt empfohlen, bei Sanierungsproblemen eine Einzelberatung durch einen Sachkundigen vor Ort.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 8. Jul 2006, 17:51 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Hallo Ulrike,

unter reprint-verlag-leipzig.de findest du Replikate alter Schinken! Sind zwar keine Originale,aber wer weis, vielleicht ist ja was für dich dabei?

Herzlichen Gruß-Thomas


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 8. Jul 2006, 17:53 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Und noch einen-                                                                                                                                                                                                    -verlag-th-schaefer.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de