Diskussionsforen

der Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. - IGB
Aktuelle Zeit: Mo 6. Jul 2020, 23:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was wie machen?
BeitragVerfasst: Mo 1. Mai 2006, 09:17 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Hallo,

ich habe mir vor kurzer Zeit mal "Was wie machen Instandsetzen und Erhalten alter Bausubstanz" bestellt. Dieses Heftchen aus der Feder JHW Krafts wurde in einer Rezension der IGB als immernoch aktuell und als quasi Standardwerk für einen Einstieg in denkmalgerechtes Erhalten und Instandsetzen gelobt (Leider habe ich diese Rezension nicht mehr finden können, um sie hier auszugsweise zu zitieren).

Nun nach der Lektüre bin ich ein wenig enttäuscht.
Zum einen werden dort fachlich sehr fragwürdige oder zumindest überkommene Empfehlungen gegeben, zum zweiten sind einige Anleitungen oder Empfehlungen mit derzeitigem Denkmalschutzverstädnis nicht unbedingt konform (wenngleich ich eingestehen muß, daß ich mich mit diesem Bereich erst seit kurzem und bisher nur sehr oberflächlich beschäftigt habe).
Desweiteren sehe ich auch Mängel in der Art der Vermittlung des Stoffes (z.B. werden Fachbegriffe nicht geklärt, erschließen sich Begriffe erst sehr viel später aus dem Kontext, werden manche Details oder Ausführungsvarianten sehr detailliert beschrieben, bei anderen wird gerade mal erwähnt, daß es sie gibt).

Ich empfand dieses Buch zwar streckenweise als lehrreich und interessant, jedoch nicht wirklich als Hilfestellung zum Instandsetzen.
Während des Lesens frug ich mich oft, warum dieses Buch in seiner Auflage von 1992 nicht in überarbeiteter Form neuaufgelegt wurde oder zumindest ein Zettel mit Stellungnahmen zu diesem und jenem und Richtigstellung von dem und dem beigelegt wurde, wie dies bei Fehldrucken größerer Auflagen üblich ist (Tippfehler auf S.223; Autor nicht Peter, sondern Paul, etc.).

Langer Tipperei kurzer Sinn: Gab´s da mal in der IGB ´ne Diskussion zu oder können wir die mal anfangen?
Ich hab´ mir bisher noch nicht die Mühe gemacht die meiner Ansicht nach kritischen Stellen herauszuschreiben, würde das jedoch tun, wenn es nicht schon jemand anders gemacht hat.



Zuletzt noch ein kleines Eingeständnis. Ich habe keinen Computer und komme so zirka alle paar Tage ans Netz, weswegen ich nicht so schnell mich am Diskussionsfaden werde beteiligen können.


Liebste Grüße Flö



... und noch ganz zuletzt, bevor es Lacher gibt. Ich bin nicht am Instandsetzen eines Hauses, sondern habe dieses Büchlein bestellt, um einen kleinen Einblick in denkmalgerechtes Instandsetzen zu bekommen (s.o.)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re:Was wie machen?
BeitragVerfasst: Mo 1. Mai 2006, 12:24 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Feb 2003, 23:59
Beiträge: 888
Wohnort: Wolfenbüttel
Hallo Flö,

ich habe zugegebenermaßen selbst wohl letztmalig vor diversen Jahren einen kritischen Blick in die Broschüre geworfen ...

Eine Überarbeitung und Aktualisierung des Inhaltes wurde bereits mehrfach angerissen, jedoch wegen der geringen Reststückzahl und der nicht vorgesehen Neuauflage verworfen.

Als Ersatz und Aktualisierung wollen wir zukünftig das preiswerte und bislang sehr erfolgreiche Konzept der IGB-Broschüren im DIN A5-Format auch für den Bereich Sanierungsfragen nutzen.

Hier sollen kurzfristig themenbezogene Hefte erscheinen, die in kleinerer Auflage gedruckt und somit auch schneller aktualisiert werden können, sofern neue Erkenntnisse inhaltliche Änderungen erforderlich machen. Die ersten Hefte sollen noch dieses Jahr zur Verfügung stehen und werden sich mit den Themenbereichen Kalk, Leinölfarben und voraussichtlich Fenstern beschäftigen.

Für ein weiteres Heft werde ich einen Erfahrungsbericht über den Einsatz eines 3D-Laserscanners bei der messtechnischen Erfassung alter Gebäude formulieren. Dieses Thema hat als Zielgruppe natürlich eher auf die Fachleute und Denkmalpfleger im Visier, wird aber auch für den Laien viele leicht verständliche Aussagen zu der grundsätzlichen Bedeutung eines genauen Bestandsaufmaßes für eine zielorientierte und optimierte Sanierungsplanung beinhalten.

Deine Frage sollten wir aber in jedem Fall direkt und hier aufnehmen und die aus Sicht der Leser korrekturbedürftigen Passagen aus WAS WIE MACHEN diskutieren. Das Internet bietet uns hierfür eine wunderbare Plattform und gibt uns gleichzeitig die Gelegenheit, die Erkenntnisse aus dieser Diskussion in komprimierter Form als pdf-Datei zum Download bereitzustellen :D.

Herzliche Grüße

Stefan

_________________
AG-Bautechnik der IGB
Dipl.-Ing. Architekt

Beiträge im Forum können lediglich allgemeine Betrachtungen und daher reine Meinungsäußerungen sein. Bei konkreten Sanierungsproblemen ist eine Einzelberatung durch einen Sachkundigen vor Ort zwingend erforderlich.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de