Diskussionsforen

der Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. - IGB
Aktuelle Zeit: Di 20. Aug 2019, 09:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bauanleitung für ein Streichgerät
BeitragVerfasst: Di 29. Nov 2005, 14:59 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Man nehme, so man hat : ;D
- einen Klotz ( Größe nach Bedarf )
- ein Reststück Plüsch - Teppichboden
- ein paar Nägel oder Klammern
--

Den Rest erklärt das Bild :)
-
Dieses Streichgerät ist besonders für große Flächen geeignet.
Mit einem kleien Klötzchen kann man aber auch sehr gut
z.B. Fenster streichen.
-
Viel Spaß beim Ausprobieren
-
Andreas Milling


Dateianhänge:
Bild0787.JPG [54.93 KiB]
36-mal heruntergeladen
Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Dez 2005, 17:54 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Lieber Andreas,
weil ich dumm bin, muß ich dazu mal nachfragen.
Mein Vater war Dekorationsmaler und hat bis weit über siebzig gearbeitet. (Tätig sein hält bekanntlich jung.)
Aber in der Regel hat er immer mit Pinsel gearbeitet.
Nachdenkliche Grüße
Dietmar


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Dez 2005, 18:25 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Danke, Andreas.!
Ich lerne gern dazu und probier solchen Teppichrutscher auch auch mal aus - getreu Deinem Motto.
Dietmar


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 10. Dez 2005, 18:46 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Mai 2003, 13:03
Beiträge: 903
Wohnort: Zittau / Sachsen
Dieses Streichgerät eignet sch z. B. hervorragend zum Beschichten von Fußböden. Und dabei ist es ersteinmal egal, welche Art der Beschichtung (mal abgesehen vom Heisswachs).
Ähnliche Geräte kann man auch für teuer Geld kaufen.
fg
Ralf

_________________
Äußerungen im Forum sind lediglich allgemeine Betrachtungen und daher reine Meinungsäußerungen. Bei Rechtsfragen wird in jedem Fall eine Beratung durch einen Rechtsanwalt empfohlen, bei Sanierungsproblemen eine Einzelberatung durch einen Sachkundigen vor Ort.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de