Diskussionsforen
https://forum.igbauernhaus.de/

Ungeziefer im Haus
https://forum.igbauernhaus.de/viewtopic.php?f=7&t=1469
Seite 1 von 1

Autor:  georg lehmann [ Mo 20. Jun 2011, 20:11 ]
Betreff des Beitrags:  Ungeziefer im Haus

Schönen Tag zusammen.

Ich hab mal ein ganz anderes Problem: Meine Baustelle wird bewohnt, von Flöhen. Es gibt offensichtlich mehrere Nester im und auch ums Haus herum. Ist ziemlich lästig, ich mach grad Baupause. Es gibt "Nebelgranaten" mit denen man ein großes Zimmer ausräucher kann, ich will mir aber nicht die ganze Hütte zugiften. Heissluftbehandlung solls mal geben, ist aber eigentlich noch nicht dran.

Frage: Gibts was Anderes?
Was mach ich vor dem Haus?

grüßle, Georg Lehmann

Autor:  Ralf Femmer | KS Freiberg [ Mo 4. Jul 2011, 16:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ungeziefer im Haus

Hallo Georg,
eventuell funktioniert ja auch Microwellenbestrahlung. Zumindest bei holzzerstörenden Insekten funktioniert das.
Viel Erfolg
Ralf

Autor:  Wolfgang Riesner [ Do 7. Jul 2011, 22:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ungeziefer im Haus

Hallo Georg,
die Flöhe sind schon recht ungewöhnlich, gehören aber auch in Häusern nicht zu den Holz fressenden Insekten. Sie müssen sich ursprünglich also von etwas Anderem, nämlich Blut ernährt haben. Wenn das nicht mehr zur Verfügung steht, z.B. weil das Wirtstier gestorben ist, können sie vermutlich recht lange hungern. Beim Aufmaß eines Gebäudes sind Mitarbeiterinnen mal von solch ausgehungerten Flöhen von einem Vogelkadaver "angefallen" worden. Bei den von dir genannten "Nestern" vermute ich, dass hier auch solche Ursachen vorliegen. Wenn dem so ist, solltest du die Leichen suchen und entsorgen. Mit einem guten Staubsauger läßt sich auch etwas ausrichten. Am wirkungsvollsten ist wahrscheinlich die Flöhe von Katze oder Hund "aufsammeln" zu lassen und diese dann zu entflohen. Ob das allerdings mit dem Tierschutzgesetz vereinbar ist, weiß ich nicht. Dann bleibt nur der Selbstversuch bzw. sich selber als Köder darzubieten.
Viel Erfolg wünscht
Wolfgang aus Neuenknick

Autor:  hansjürgen.geilert [ Fr 8. Jul 2011, 08:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ungeziefer im Haus

Ich würde mir mal ein Angebot von einem professionellen "Kammerjäger" einholen. Das sind mittlerweile recht fachkundige Unternehmen, die keineswegs mit der grossen Giftspritze rumlaufen und alles vergasen. Ich habe in den letzten Jahren sehr gute Erfahrungen bei der Bekämpfung von Bettwanzen, Kakerlaken und Pharao-Ameisen gemacht, zum Glück nicht in meinem Haus.
Viele Grüsse Hans-Jürgen Geilert

Autor:  Lorenz [ Mi 26. Jun 2013, 10:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ungeziefer im Haus

hansjürgen.geilert hat geschrieben:
Ich würde mir mal ein Angebot von einem professionellen "Kammerjäger" einholen. Das sind mittlerweile recht fachkundige Unternehmen, die keineswegs mit der grossen Giftspritze rumlaufen und alles vergasen. Ich habe in den letzten Jahren sehr gute Erfahrungen bei der Bekämpfung von Bettwanzen, Kakerlaken und Pharao-Ameisen gemacht, zum Glück nicht in meinem Haus.


Zum Glück kam noch der Teil: "nicht im eigenen Haus", das wäre eine sehr gemeine Mischung!


Das mit Flöhen ist mir neu! Vielleicht würde ich auch kontrollieren, ob nicht in den Wänden wirgendwo ein totes Tier oder so liegt..wie Mäuse oder Ratten. Das hatte ich leider einmal, das hat dem entsprechend aber auch gerochen!

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/