Diskussionsforen
https://forum.igbauernhaus.de/

Der Skandal auf der Domäne Heidbrink
https://forum.igbauernhaus.de/viewtopic.php?f=7&t=1226
Seite 1 von 1

Autor:  Ulrike Nolte [ Fr 25. Sep 2009, 10:07 ]
Betreff des Beitrags:  Der Skandal auf der Domäne Heidbrink

Hallo zusammen,

jetzt ist es amtlich, der ehemalige Rinderstall wird seit gestern abgebrochen. Weitere Neuigkeiten dazu auf der Homepage unter <<Aktuelles>> Ich werde weiter berichten.

Auf der Homepage der Kontaktstelle Lipper Bergland entsteht eine umfangreiche Dokumentation der Ereignisse.

Eine Diskussion der Geschehnisse wäre nicht unangebracht...

Traurige Grüße von der Front
Ulrike

Autor:  Ulrike Nolte [ Sa 26. Sep 2009, 23:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Der Skandal auf der Domäne Heidbrink

Na, dann will ich euch doch mal ein wenig Futter geben. Oder interessiert es hier niemanden, wenn ein bedeutendes Zeugnis der Vergangenheit einfach so dem Erdboden gleich gemacht wird? Ich kann versichern, dass mir das Zuschauen keine Freude gemacht hat. Die Begleitumstände sind auch nicht lustig.

Dateianhang:
tah_26_09_2009.pdf [891.34 KiB]
851-mal heruntergeladen


Dateianhang:
tah_25_09_2009.pdf [457.85 KiB]
299-mal heruntergeladen

Autor:  Ralf Femmer | KS Freiberg [ Mo 28. Sep 2009, 09:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Der Skandal auf der Domäne Heidbrink

Hallo Ulrike,
es ist eine Katastrophe, was in Heidbrink passiert. Niedersachsen scheint eine neune Vorreiterrolle im Bereich der negativen Denkmalpflege einzunehmen.
Leider waren alle Bemühungen bisher erfolglos. Und der Hof ist nun unwiederbringlich zerstört.
Deshalb aber anzunehmen, das es hier niemanden interessiert, ist sicher etwas überzogen. Wenn überhaupt irgendwo Interesse an einer solchen S...... besteht, dann doch wohl hier.
Auch deine Kontaktstellenseite finde ich wirklich sehr gut und vor allem die Tatsache, das du ach eine entsprechende Resonanz aus deinem Kontakstellenumfeld bekommst, zeigt, dass sich die Arbeit lohnt.
Wenn es um das liebe Geld geht, kann ja in Deutschland, und insbesondere in Niedersachsen ja so einiges ausgehebelt werden. Der Denkmalschutz, der Naturschutz und vielleicht auch bald der Tierschutz.
Bin mal gespannt, wann die Menschenrechte ausgehebelt werden können .....
Liebe Grüße
Ralf

Autor:  Ulrike Nolte [ Mo 28. Sep 2009, 10:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Der Skandal auf der Domäne Heidbrink

Danke Ralf,

für den Zuspruch.

Ich finde trotzdem, dass man gerade hier darüber diskutieren sollte was auf Heidbrink passiert. Es ist ja nicht nur der Verlust dieses einzigartigen Bauwerks. Es ist ja auch der Verlust von Bürgerrechten, die einmal so hoch gelobt wurden und nun ganz offensichtlich nach und nach ins Meer gespült werden. Mir ist schon klar, dass man vorsichtig sein sollte, nicht irgendwelche Behauptungen zu veröffentlichen die einer Nachprüfung nicht standhalten können. Aber noch leben wir in einem freien Land, in dem eine freie Meinungsäußerung im Grundgesetz verankert ist. Das sollten wir nutzen um unseren Unmut kund zu tun. Sich allein auf die Wahlmöglichkeit zu beschränken, reicht ja ganz offensichtlich nicht aus.

Herzliche Grüße
Ulrike

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/