Diskussionsforen
https://forum.igbauernhaus.de/

Eure Erfahrung beim Tag des Offenen Denkmals
https://forum.igbauernhaus.de/viewtopic.php?f=7&t=1136
Seite 1 von 1

Autor:  Arne Luetkens [ Di 28. Apr 2009, 10:28 ]
Betreff des Beitrags:  Eure Erfahrung beim Tag des Offenen Denkmals

Hallo zusammen!
Dieses Jahr werde ich nun doch tatsächlich am Tag des Offenen Denkmals teilnemen. Meine Denkmalschützer versuchen mich schon seit Jahren zur Teilnahme zu bewegen, da mir die Vor- und Nachbereitungen jedoch zu viel Zeit gekostet hätten, hab ich die Teilnahme immer wieder verschoben.
Nach 6 Jahren Restaurierung steht mein Einzug nun kurz bevor, und der Teilnahme nichts mehr im Wege.

Nun überlege ich jedoch, in wie weit mein Gebäude für Besucher interessant sein könnte, und wie der Tag ablaufen könnte. Der größte Teil des Hauses ist nun fertig restauriert möbliert und wie gesagt bald auch bewohnt. Ich stelle es mir nun begrenzt ergiebig vor, die Besucher einmal um mein Haus, und dann durch meine 7 Räume zu führen, die zwar nach altem Vorbild restauriert sind, jedoch als Kontrast modern eingerichtet sind. Ich stelle mir dabei etwas problematisch vor, das die Erwartung der Besucher vermutlich eine ganz andere sein wird.

Also, wie sind Eure Erfahrungen bei diesen Veranstaltungen, und was für ein Konzept habt Ihr verfolgt?

Ich bin gespannt auf Eure Berichte.

Gruß vom Arne

Autor:  Ralf Femmer | KS Freiberg [ Mi 29. Apr 2009, 11:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Eure Erfahrung beim Tag des Offenen Denkmals

Hallo Arne,
anfänglich hatte ich etwa die selben Bedenken wie du.
Allerdings haben sich bei den verschiedenen Tagen des offenen Denkmals selbige als unnötig herausgestellt.
Natürlich gibt es Menschen, die einen anderen Einrichtungsgeschmack haben, als Ihr. Aber das ist nicht euer Problem.
Die meisten Besucher, die zum Tag des offenen Denkmals kommen, sind an dem Gebäude interessiert, und daran, was ihr daraus gemacht habt.
Häufig haben die Besucher eine Liste mit Objekten, die Sie sich ansehen wollen. Deshalb solltet Ihr euch an festgelegte Führungen auch halten.
Wir haben draußen ein paar Bierzeltgarnituren hingestellt, einen Infostand gestaltet, (natürlich mit reichlich IGB- Materialien), Kaffee und Kuchen zum Selbstkostenpreis verkauft, eine kleine Ausstellung aufgestellt und natürlich entsprechende Führungen angeboten, die zum einen das Haus, zum anderen aber auch die dörfliche Umgebung berücksichtigt haben.
Praktisch ist immer, wenn es auch etwas zum "anfassen" gibt, z.B. ein Wandfragment, ein Fenster das noch Restauriert werden muss oder ersetzt worden ist etc..
Ich hoffe, dass hilft dir schon ein wenig weiter.
FG
ralf

Autor:  Jens Paulsen [ Do 30. Apr 2009, 08:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Eure Erfahrung beim Tag des Offenen Denkmals

Wenn möglich in jedem Raum ein paar Bilder aufhängen, wie es vorher ausgesehen hat.

Autor:  Arne Luetkens [ Sa 2. Mai 2009, 15:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Eure Erfahrung beim Tag des Offenen Denkmals

Also, erstmal vielen Dank Euch beiden!
Das klingt doch schonmal ganz gut!

Auf was für Besucherzahlen muß man sich denn da einstellen? Es gibt hier rund um Hamburg so gut wie keine teilnehmer an der Veranstaltung, insofern werden vermutlich auch nur wenige sich eine Route zusammenstellen, denn letztlich sind die Entfernungen dann doch echt groß.

also, ich werde mich mal weiter umhören, und falls noch jemand so gute Tipps für mich hat, freue ich mich natürlich...

gruß
arne

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/