Diskussionsforen

der Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. - IGB
Aktuelle Zeit: Di 16. Jul 2019, 12:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 23. Aug 2013, 14:59 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Di 3. Jun 2008, 13:36
Beiträge: 44
Servus allerseits,

ein Hinweis am Rande:

Der Artikel trägt die Überschrift Modelle historischer Fachwerkbauten aus "Deutschland"

Warum wird "Deutschland" in Anführungszeichen gesetzt? Vermutlich wegen der von Herrn Ehret nachgebauten Schweidnitzer Friedenskirche, die laut Verfasser des Artikels nicht in Deutschland steht, sondern in Polen? Es wäre in meinen Augen dann aber aus Gründen der Vollständigkeit (wenn man "Deutschland" in Anführungszeichen setzt) angebracht, zu erwähnen, daß die Stadt Schweidnitz (heute Swidnica) durchaus eine deutsche Stadt ist, zugehörig zu Niederschlesien, die jedoch 1945 infolge der Vertreibungen unter polnische Verwaltung kam und daß die Kirche selbst nach Plänen eines Breslauer Architekten erbaut wurde.

Der Artikel liest sich, in diesem einen Punkt, etwas politisch korrekt. Fast so, als würde man z. B. von einer vor 1945 in Breslau geborenen Person sagen, sie sei in Polen geboren.

Viele Grüße
Achim


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 29. Aug 2013, 00:05 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Di 14. Jun 2005, 22:48
Beiträge: 300
Hallo Achim,
grade dein Beispiel im letzten Absatz zeigt, dass deine Argumentation zumindest nicht durchgängig ist.
"Der Artikel liest sich, in diesem einen Punkt, etwas politisch korrekt. Fast so, als würde man z. B. von einer vor 1945 in Breslau geborenen Person sagen, sie sei in Polen geboren."
Als die Kirche in Schweidnitz gebaut wurde, konnte man sicher noch nicht von Deutschland sprechen, denn das gab es in unserem Sinne damals noch nicht, diese Vorstellung ist ca. 150 Jahre jünger. Vielleicht hätten sich viele der Einwohner der Stadt als Deutsche bezeichnet, etliche sicher auch als Polen oder Österreicher und die allermeisten als Schlesier. Wir müssten also wohl von einer schlesischen Kirche sprechen.
Gruß aus Neuenknick von
Wolfgang


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 29. Aug 2013, 09:52 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Di 3. Jun 2008, 13:36
Beiträge: 44
Grüß Dich Wolfgang,

vielen Dank für Deine Anmerkung. Zur Zeit der Erbauung gehörte Schweidnitz zum Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation bzw. Habsburger Machtgebiet, meine Argumentation mußte daher mehr oder weniger zwangsläufig unvollständig bleiben, es sollte keine Diskussion über diverse Staatenbünde oder Reichsgründungen werden. Du hast aber sicher Recht, "schlesische Kirche" ist wohl die treffendste Bezeichnung. Wie gesagt, dazu wäre ein kurzer Hinweis vom Verfasser wünschenswert gewesen, da ansonsten der Kontext fehlt. Es entsteht so im Artikel der Eindruck, als sei das Modell der Schweidnitzer Kirche ein Fremdkörper in der Sammlung von Herrn Ehret.

Beste Grüße
Achim


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de