Diskussionsforen

der Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. - IGB
Aktuelle Zeit: Fr 22. Nov 2019, 09:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 22. Jun 2014, 07:37 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Liebe Leute,

hier kommt eine Frage an sachkundige IG-Mitglieder, die sich auf das Aufarbeiten einer alten Balkeninschrift bezieht:

Auf einem sehr breiten Eichenbalken über einem ehemaligen Seiteneingang unseres Hauses (1838) haben wir mit Mühe folgende Schrift entziffert: "Wo der Herr nicht das Haus bauet/so arbeiten umsonst die daran bauen/wo der Herr nicht das Haus behütet/so wachet der Waechter umsonst". Die Lettern sind reliefartig erhaben, aber kaum noch lesbar, es gibt auch keine Farbreste.

Unsere Frage: Wie wären die Buchstaben zu bemalen, um die Schrift besser hervortreten zu lassen bzw. wieder lesbar zu machen? Müsste man grundieren? Womit? Welche "Farbsorte" empfiehlt sich etc.?

Wir wären für jeden Hinweis dankbar.

Herzliche Grüße

Heiko Wangelin


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de