Sanierung Gebäudesockel aus Buntsandstein

Fachgerechte Arbeiten, Materialien und Verfahren
Sabine Pönicke | AS Naturpark
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: Di 26. Jun 2007, 17:44
Wohnort: Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal
Kontaktdaten:

Sanierung Gebäudesockel aus Buntsandstein

Beitrag von Sabine Pönicke | AS Naturpark »

Liebe IGB´ler,
unsere IGB-Mitglieder in Bischhagen (Göttinger Land) möchten dieses Jahr das Gebäude von außen mit Dernoton abdichten, und danach den Sockel aus Buntsandstein sanieren.
Ich würde nur die alte Farbe abbürsten und dann mit Thüringer Waid-Steinschutz verfestigen.
Thüringer Waid-Steinschutz ist nach eigenen Angaben zur Verfestigung von Sandstein gut geeignet.

Siehe: Link

Ich habe Thüringer Waid bisher nur als Holzschutzmittel angewandt und bin sehr begeistert. Allerdings habe ich das Konzentrat noch von der Vorgänger_Firma.

Unsere Frage: Wer hat gute Erfahrungen mit der Sanierung von Buntsandstein und kann uns eine Firma in der Region benennen.

Herzliche Grüße
Sabine-vom-Naturpark
Dateianhänge
Detailansicht 0,60m über Boden.jpg
Detailansicht 0,60m über Boden.jpg (22.38 KiB) 17301 mal betrachtet
Übergang Süd-zur Ostseite.jpg
Übergang Süd-zur Ostseite.jpg (31.93 KiB) 17301 mal betrachtet
Südseite.jpg
Südseite.jpg (46.29 KiB) 17301 mal betrachtet
Ostseite Übergang Unterzug.jpg
Ostseite Übergang Unterzug.jpg (45.89 KiB) 17301 mal betrachtet