Diskussionsforen

der Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. - IGB
Aktuelle Zeit: Sa 29. Feb 2020, 01:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wer oder was bin ich ...
BeitragVerfasst: Do 1. Nov 2007, 21:58 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Sep 2006, 20:29
Beiträge: 397
Wohnort: Minden
... könnte die Frage hier lauten ;)


Im Zuge einer Besichtigung fielen uns heute die abgebildeten Fensterbeschläge auf.


Bild


Bild


Das komplette System wird wohl als Basculegetriebe bezeichnet.
Wer kann uns aber sagen, wie man diesen Verschlussriegel nennt?
Da auch Wolfgang dbzgl. ratlos war, möchte ich die Frage hiermit
an die Gemeinschaft weitergeben und hoffe darauf, die Lösung bzw.
die Antwort auf die Frage hier zu finden.

Herzliche (Feiertags-) Grüße

Thomas

_________________
Gruß
Thomas Schomburg


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer oder was bin ich ...
BeitragVerfasst: Do 1. Nov 2007, 23:32 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Diese Fensterverschlüsse ---
werden mit deutschen Worten als Ruderstangengetriebe / Verschlüsse bezeichnet.
Baskulesgetriebe sehen zwar ähnlich aus, aber funktionieren durch einen völlig anderen Mechanismus.
Vorbeugend möchte ich noch erwähnen, daß diese Drehstangenverschlüsse auch mit " Hamburger " - " Bremer " -
" Osnabrücker "  Fenstergetriebe bezeichnet werden könnten. Die Funktionsweise ist auf jeden Fall identisch.
Die Griffform ist allerdings unterschiedlich. Der Griff ( meist aus Messing ) fungiert  z. B. beim Hamburger Fenstergetriebe
nicht nur als Griff, sondern durch eine speziell angegossene " Zunge "  wird auch bei hohen Fensterflügeln in der
vertikalen Flügelmitte durch einen Fanghaken ein zusätzlicher Anpresspunkt geschaffen.
-
Andreas Milling- Tischlermeister


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer oder was bin ich ...
BeitragVerfasst: Mo 5. Nov 2007, 18:13 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Sep 2006, 20:29
Beiträge: 397
Wohnort: Minden
Lieber Tischlermeister Milling,

habt Dank für Eure sachliche und fachlich weitreichende Antwort!
-
Leider fehlt es uns momentan an der notwendigen Zeit, um im
www. nach den genannten Begriffen | OS - HH + HB | zu suchen.
-
Unser eigentliches Ansinnen galt insbesondere der Frage, ob der gezeigte
"Griff" oder "Hebel" oder "wie-auch-immer" des benannten Ruder-
stangengetriebes einen bestimmten - uns unbekannten - Namen besitzt.
-
Froh wären wir, könntet Ihr uns dahingehend weiterhelfen.


thomas + birgit - lernende Haussuchende

_________________
Gruß
Thomas Schomburg


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer oder was bin ich ...
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2007, 16:23 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Dez 2006, 16:14
Beiträge: 869
Wohnort: Lügde-Hummersen (Kreis Lippe)
Hallo Thomas,

ein Blick in das Buch "Fenster, Glas und Beschläge als historisches Baumaterial" von Mila Schrader, erschienen im Anderweit Verlag, sagt, dass diese Verschlüsse wohl "Fensterruder" genannt werden. Die gibt es in reichhaltiger Ausführung von ganz schlicht aus Eisen bis aufwendig verziert in Messing.

Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte  :D

Grüße
Ulrike

_________________
"Wenn du wirklich etwas willst, werden alle Märchen wahr." (Theodor Herzl)
Mehr über meine wahr gewordenen Märchen ist hier nachzulesen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer oder was bin ich ...
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2007, 17:34 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Sep 2006, 20:29
Beiträge: 397
Wohnort: Minden
Hey Ulrike!

Jep, Klasse!   Bild ... wir wurden geholfen ;)

Na klar, das Fensterruder! Ist ja auch naheliegend, dass zu einem Ruderstangengetriebe ein Ruder gehört.

Ich freue mich! :-*
Thomas

_________________
Gruß
Thomas Schomburg


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer oder was bin ich ...
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2007, 18:39 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Der Begriff " Ruderstangengetriebe "
-
beinhaltet ja schliesslich das Wort " Ruder "
-
http://www.tummescheit.de/pdf/espagn.pdf
;D
A. Milling


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer oder was bin ich ...
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2007, 18:52 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Noch ein anderes Fensterruder

- nur für einwärts öffnende Fenster
-
- nur verwendbar, wenn bei beiden geöffneten Flügeln
in der Mitte des Fensters ein Pfosten stehenbleibt
-
http://www.baumarkt.de/lexikon/Fensterruder.htm

-
A. Milling


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer oder was bin ich ...
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2007, 19:03 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Dez 2006, 16:14
Beiträge: 869
Wohnort: Lügde-Hummersen (Kreis Lippe)
Andreas Milling hat geschrieben:
Der Begriff " Ruderstangengetriebe "
-
beinhaltet ja schliesslich das Wort " Ruder "


Lieber Andreas, nimm es mir bitte nicht übel - hätte ich nicht dieses Buch zur Hand gehabt, ich wäre da auch nicht drauf gekommen. Bis zu diesem Gedankenblitz (da nachzuschauen) habe ich auch gerätselt  ???. Ich will damit sagen, dass ein Laie bei solchen Fachbegriffen etwas überfordert sein könnte (oder auch nur den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen kann)  ::)

Grüßle
Ulrike

_________________
"Wenn du wirklich etwas willst, werden alle Märchen wahr." (Theodor Herzl)
Mehr über meine wahr gewordenen Märchen ist hier nachzulesen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer oder was bin ich ...
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2007, 19:33 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Liebe Ulrike,
-
Natürlich nehme ich es Dir nicht " für krumm " ( wie man in unserer Gegend so sagt ).
-
Im Gegenteil freue ich mich darüber, wenn interessierte Laien mitdenken und Fachliteratur
wälzen, um an Fachbegriffe heranzukommen um diese auch zu verstehen.
-
Nur durch Verwendung und das Verstehen von Fachbegriffen entsteht eine
schnellere und bessere Verständigung - Auch in Internetforen.
-
Grüße nach Hummersen
-
Andreas


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de