Diskussionsforen

der Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. - IGB
Aktuelle Zeit: Do 5. Dez 2019, 23:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 28. Jul 2010, 15:11 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Ich habe interessiert im Forum gelesen, dass hier einige Experten weilen, die versuchen, das Alter eines Hauses zu bestimmen. Da ich leider auch keine verlässliche Quellen für das Alter unseres Hauses und Nebengelasses habe, würde ich mich freuen, wenn ihr es mal hier versuchen könntet. Ich habe dazu einige Bilder bereitgestellt, die den Zustand nach unserem Kauf bzw. vor der Entkernung/Sanierung zeigen.

Das Haus steht in Schwanefeld in Sachsen-Anhalt, zwischen Helmstedt (7 km) und Walbeck sowie Weferlingen (8km).

Zum Wohnhaus: Die vordere Hauswand besteht aus Eichen-Fachwerk. Alle anderen sind Sandsteinmauerwerke.

Bild Bild

Alle Innenwände sind ebenso aus (Eichen-)Fachwerk, außer einer Wand mittig im Haus an der Treppe, diese besteht aus Bruchstein:

Bild

Außerdem befindet sich ein vermutlich ehemaliger großer Schornstein o.ä. im Erdgeschoß, der eine trapezförmigen Schnitt (ca. 150x100 cm) hat, mit einer großen Öffnung zum Flur. Viel ist im Haus leider nicht mehr erhalten, etliches wurde leider "modernisiert". Aber im Flur befindet sich noch der Boden aus alten Sandsteinplatten.

Zum Stall/Scheune: Diese sind ebenfalls aus Fachwerk. Die Außenwände aus Eichenfachwerk bzw. Sandstein. Die Innenansicht zeigt den Zustand nach dem Entkernen (haben hier zunächst Unterzug und Deckenbalken erneuert).

Bild Bild
Bild Bild

Vielen Dank für Eure Hilfe :)

Gruß Sven


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 28. Jul 2010, 21:44 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mo 17. Feb 2003, 17:34
Beiträge: 767
Die Mischbauweise selbst ist nicht ungewöhnlich, wohl aber, dass ausgerechnet die Vorderfront in Fachwerk erstellt ist. Ich würde es immer an den weniger repräsentativen Seiten erwarten. Das Alter kann man auf Grund der langlebigen Formen typologisch nach Fotos nur grob schätzen. Nach der Bauweise und dem relativ dünnhölzigen Fachwerk mit langen Fussstreben würde ich sagen: Nach 1750 und vor 1830.

Die Fachwerkscheune (eigetnlich ein Stall-speicher-Gebäude) ist wohl in etwa der gleichen Zeit zuzuordnen, Tendenz zu etwas jünger (bis 1850/60)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 29. Jul 2010, 09:04 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Hallo Dietrich,

hab vielen Dank für deine Hilfe. Deine bestimmte Zeitspanne deckt sich auch mit unserer Vermutung: Nach einigen Befragungen älterer Dorfbewohner, haben wir das Baujahr auch um die Jahrhundertwende zum 19. Jhd. geschätzt. Demnach soll unser Haus einst zum Gut und Schloß Bartensleben (derer von Veltheim) zugehörig gewesen sein; das liegt ca. 3 km von hier. Laut Wikipedia wurde jenes Barockschloss um 1757 erweitert. Die Gebäude des zugehörigen Gutes sind tatsächlich vom Stil her (Art der Sandsteinmauern etc.) unserem Haus sehr ähnlich, im Gegensatz zu den anderen Häusern aus unserem Dorf.

Gruß Sven


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de