Diskussionsforen

der Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. - IGB
Aktuelle Zeit: Do 22. Aug 2019, 13:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dämmung Zwischendecke
BeitragVerfasst: Do 30. Sep 2010, 13:06 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Hallo!
Ich bin am überlegen, die Decke zwischen 1. Stock (bewohnt)und dem Dachboden (leer) meines Hauses zu dämmen. Ich dachte. es wäre einfach, aber ich sehe viele widerspruchliche Aussagen.
Zustand von unten: Kalkputz, Reet, Schalbretter, Balken, Dielen. Die Balkenzwischenräume sollen gedämmt werden. Die Sparrenzwischenräume des Dachstuhls wurden mit alukaschierten Glaswollematten gedämmt, die Giebelwände(verputzter Backstein) nicht.
Ich such eine Lösung, die keine Bauschäden verursacht, möglichst auch nicht schimmelt und auch keine Motten beherbergt (wie die Zelluloseflocken bei Freunden von mir).
Schon mal vielen Dank!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dämmung Zwischendecke
BeitragVerfasst: Do 30. Sep 2010, 22:55 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Di 14. Jun 2005, 22:48
Beiträge: 300
Hallo Tjark,
ich würde das wohl mit Zelluloseflocken dämmen, die nicht nur zu den preisgünstigsten sondern auch konstruktiv günstigsten Lösungen führen kann. Das enthaltene Bohrsalz sollte das Material recht sicher vor Insektenfraß schützen. Die Mottenprobleme deiner Freunde müsste man genauer untersuchen. Mir ist sowas in keinem Fall begegnet obwohl wir seit ca 20 Jahren fast ausschließlich mit Flocke dämmen.
Beim Einblasen der Flocke in Hohlräume muss man allerdings u.a. darauf achten, dass es die Konstruktion nicht auseinanderdrückt. Also: Fachbetrieb erforderlich. Durch Einblasen von Flocke werden die Hohlräume in der Decke kaum noch windwegsam sein. Auch das kann ein wichtiger Aspekt sein.
Gruß
Wolfgang


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dämmung Zwischendecke
BeitragVerfasst: Fr 1. Okt 2010, 11:34 
Nicht angemeldeter User
Nicht angemeldeter User
Hallo Wolfgang,
vielen Dank für deine Info, das hört sich gut an!

LG


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de